Essays, Satiren und Miniaturen

Essays

Nachrichten aus der Keltike – Über Kelten in Süddeutschland

Rimbauds 11. Symphonie – Zum Verhältnis Literatur-Musik

Weshalb gute Texte stinken – Über Schreibwerkstätten

L’art ne me connaît pas – Ein Portrait des französischen Dichters Tristan Corbière

Der Autor und das Narrativ – Riedlinger Kulturpredigt 2017 – Ein Vortrag zum Thema politisch bewusste Literatur

Satiren

Harzreise 21 – Ein Reisebild

Der Wüstenfahrer

10 Tips: Wie schreibe ich „den Roman“ meiner Generation?

FAQ für Autorinnen und Autoren

Miniaturen

Lisa-Marie Dickreiter: Vom Atmen unter Wasser (Rezension)

Dimitri Verhulst: Die Beschissenheit der Dinge (Rezension)

Nils Mohl: Kasse 53 (Rezension)

Julian Barnes: Flauberts Papagei (Rezensions-Teaser)

Anne Michaels: Fluchtstücke (Rezension)

200 Klassiker der Weltliteratur: Eine Lektüreliste aus 2500 Jahren Literaturgeschichte

Kurzzeitgedächtnis auf zwei Beinen: Nachlese zum Bachmann-Wettbewerb ’08

Literatur aufräumen: Kein Mensch braucht unaufgeräumte Literatur!

Kampfszene im Rauch: Aus dem Tour-Tagebuch

Ollääs bäzahlt: Eyn wagemuthig Ebentheur in der hungrischen Stadt Budapest

Rottweiler Fragmente: Kurztexte aus drei Monaten Stadtschreiberei in Rottweil

Schäferlauf in Markgröningen: Heimatfest mit Biß!

Meine Schreibgewohnheiten: Kleiner Einblick in eine Schriftstellerwerkstatt

Diese Ratten der Landstraße: Wozu eigentlich Offroader?

Literarische Predigt vom 10.11.2002 in der Johanneskirche zu Fellbach-Oeffingen

Ein paar von Euch nehm ich noch mit: Zum Massaker von Erfurt

Bitte beachten Sie:
… Für alle hier veröffentlichten Texte gelten die Spielregeln für unerlaubten Nachdruck, Verbreitung, usf. usf. Bei Interesse an der offiziellen Weiterveröffentlichung obiger Arbeiten bitte ich, mir eine Mail zu senden. Wir können über (fast) alles reden. Zuwiderhandlungen werde ich urheberrechtlich verfolgen lassen.
… Ich habe auf dieser Seite Links zu den Online-Buchhändlern amazon und Osiander.de für Sie bereitgestellt, um Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zu meinen Büchern zu ermöglichen. Persönlich empfehle ich, entweder Osiander.de zu nutzen oder Titel und ISBN zu notieren und damit zum Buchhändler Ihres Vertrauens zu gehen. Sie stärken damit den lokalen Einzelhandel und setzen zudem ein Zeichen für die Vielfalt auf dem Buchmarkt. Herzlichen Dank!

Teilen: 
Share