Erzählwerkstatt Roman und längere Prosa

Datum / Zeit
30.10.2020 - 01.11.2020, Uhrzeit t.b.c.

Lesungsort
Kloster Heiligkreuztal, Altheim
Am Münster 7

Inhalt

Der Roman, die Novelle und die längere Erzählung gelten noch immer als die Königsformen des erzählenden Schreibens. Vom politischen Gesellschaftsroman über den Entwicklungsroman, der die Reifung einer Per­sönlichkeit erzählt, bis hin zum Liebes-, Fantasy-, Historien- oder Kriminalroman: kaum eine andere Textsorte bietet eine solche Vielfalt an erzählerischen Einsatzmöglichkeiten.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellen in dieser Erzählwerkstatt ihre aktuellen belletristischen Prosa­projekte vor: Romane, Novellen, längere Erzählungen. Im Plenum besprechen wir deren in­halt­lich-strukturelle und konzeptionelle Anlage, untersuchen Stärken und Verbes­serungs­mög­lich­keiten anhand des vorgelegten Exposés. In der anschließenden Textwerkstatt diskutieren wir Stil, Sprache, Erzählperspektive und die erzählerischen Darbietungsformen des Text­auszugs.
Anmeldungen bitte nur über den Förderkreis deutscher Schriftsteller.


Erinnerung

 
2020-10-30 17:00:00
2020-11-01 16:00:00
Europe/Berlin
Martin von Arndt: Erzählwerkstatt Roman und längere Prosa
Kloster Heiligkreuztal (Altheim bei Riedlingen)
Der Roman, die Novelle und die längere Erzählung gelten noch immer als die Königsformen des erzählenden Schreibens. Vom politischen Gesellschaftsroman über den Entwicklungsroman, der die Reifung einer Per­sönlichkeit erzählt, bis hin zum Liebes-, Fantasy-, Historien- oder Kriminalroman: kaum eine andere Textsorte bietet eine solche Vielfalt an erzählerischen Einsatzmöglichkeiten.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellen in dieser Erzählwerkstatt ihre aktuellen belletristischen Prosa­projekte vor: Romane, Novellen, längere Erzählungen. Im Plenum besprechen wir deren in­halt­lich-strukturelle und konzeptionelle Anlage, untersuchen Stärken und Verbes­serungs­mög­lich­keiten anhand des vorgelegten Exposés. In der anschließenden Textwerkstatt diskutieren wir Stil, Sprache, Erzählperspektive und die erzählerischen Darbietungsformen des Text­auszugs.
Anmeldungen bitte nur über den Förderkreis deutscher Schriftsteller.

Hinweis: Durch Anklicken der Kalender-Funktion werden Sie auf die Online-Angebote von Google, Microsoft oder Yahoo! (Oath) weitergeleitet. Hierbei öffnet sich bewusst ein neues Fenster, um Ihnen zu signalisieren, dass Sie damit das Online-Angebot von vonarndt.de verlassen. Datenschutzrechtlich geschieht dies auf eigenes Risiko, weil für mich nicht zu ermitteln ist, welche Daten Google, Microsoft oder Yahoo! dabei „mitnehmen“. Ich übergebe von meiner Seite keine weiteren Daten als Datum, Uhrzeit, Ort der Veranstaltung und eine inhaltliche Information zur Veranstaltung. Dieses Kalender-Übernahmeangebot dient der Wahrung eines berechtigten Interesses gemäß Artikel 13, Datenschutzrichtlinie von vonarndt.de.

Zurück zu LESUNGEN