Neuer Landesvorstand VS BaWü

Die Mitgliederversammlung des Verbands deutscher Schriftsteller (VS) in Baden-Württemberg hat die Stuttgarter Krimiautorin Christine Lehmann zur neuen Vorsitzenden gewählt. Im Amt bestätigt wurden die Stellvertreter Martin von Arndt und Eva Ehrenfeld; Beisitzer sind ab sofort Claudia Gabler, Birgitta Heiderich und Nicolai Köppel.

Der Verband deutscher Schriftsteller (VS) ist die Interessenvertretung professioneller Autoren in Deutschland. Er wurde 1969 mit Unterstützung von Günter Grass, Heinrich Böll und Martin Walser gegründet und ist mit 3600 Mitgliedern der größte Verband für Autoren und Übersetzer in Deutschland.

Nächster Artikel

Neue Gliederung unter Menüpunkt Bücher & Texte

Voriger Artikel

Vorschau zum neuen Roman